Preissprung bei Rapssaaten

1

Auf mehr als 260 Euro/t ist am Donnerstag die Notierung für Rapssaaten, Lieferung August 2001, an der Pariser Warenterminbörse Matif geklettert. Das bedeutet einen Preissprung von fast 20 Euro/t binnen einer Woche. Das Preisniveau ist heute allerdings wieder leicht nach unten korrigiert worden.

An der Matif kam es in dieser Woche auch zu Rekordumsätzen bei Rapsterminkontrakten. Allein am Donnerstag wurden in Paris 2.160 Rapskontrakte umgesetzt. Die Warenterminbörse WTB konnte dagegen vom regen Interesse an Terminkontrakten nicht profitieren. Bis Donnerstag wurde in Hannover kein einziger Rapskontrakt gehandelt. Regelmäßige Marktberichte und Notierungen der internationalen Kassa- und Warenterminmärkten bietet Ihnen www.AgroKompass.de. (db)
stats