1

Die Ansprüche der Landwirtschaft an den Marktpartner werden mit der Größe und mit der Spezialisierung der landwirtschaftlichen Betriebe wachsen. Dies meinte Otmar Rüb, Präsident des Bayerischen Landhandelsverbandes e.V., auf dem Agrarhandelstag in Schliersee am Samstag. Politische Rahmenbedingungen wie die Agenda 2000 und die bevorstehende Osterweiterung der EU werden den wirtschaftlichen Spielraum enger gestalten und einen neuen Strukturwandel entfachen. Die Maxime des privaten Agrarhandels werde in Zukunft heißen "Nützlich sein für die Landwirte". Dies, so Rüb weiter, sei nicht nur eine Herausforderung für die Mitgliedsbetriebe des Landhandesverbandes Bayern, sondern auch für den Verband selber. (ED)
stats