1

Knapp 2.500 Bauern demonstrierten am Montag vor der Unternehmenszentrale der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG, in Aretsried für "faire" Milchpreise. Dazu engagierte der Bayerische Bauernverband (BBV) auch den Schauspieler Ottfried Fischer. Der BBV spricht von "Preisdrohungen", "Erpressung" und von dem Versuch durch Müller, die Landwirte "auseinanderzudividieren". Betroffen seien etwa 280 Bauern in den Milcherzeugergemeinschaften(MEG) Augsburg-West, Augsburg-Süd und Nordschwaben. Sie erhalten bislang von Müller noch 41 Cent/kg Milch. Diesen Preis wolle Müller nur noch zahlen, wenn die Milcherzeuger längerfristige Verträge mit der Molkerei abschließen. (HH)
stats