Provimi 2008 mit starkem Umsatzanstieg

1

Über einen starken Anstieg seiner Verkaufszahlen im Futtermittelsektor berichtet das niederländische Unternehmen Provimi, Rotterdam. Die Gesamtverkäufe im Jahr 2008 hätten mit einem Wert von mehr als 2,1 Mrd. € das Vorjahresniveau um 12,3 Prozent überschritten. Neben dem generell großen Einfluss der hohen Rohstoffpreise 2008 haben laut Unternehmen aber in einzelnen Regionen besondere Verkaufserfolge dazu beigetragen. So sei in Frankreich bei einem Gesamtumsatz von etwa 226 Mio. € eine Steigerung um mehr als 17 Prozent zu verzeichnen. Für das "Übrige Europa" weist Provimi einen Umsatz von knapp 900 Mio. € aus, was einer Steigerung im Vorjahresvergleich von etwa 9 Prozent bedeute. In Nordamerika habe der Anstieg knapp 6 Prozent umfasst. Eine starke Steigerung von mehr als 30 Prozent wird für die Region "Übriges Ausland" gemeldet. Dort erreichte das Unternehmen Verkaufszahlen von 287 Mio. €.

Für das 4. Quartal 2008 sei insgesamt eine verringerte Verkaufsaktivität zu vermelden, heißt es weiter. So hätten die Absatzzahlen um 3,6 Prozent unter jenen des Vorjahresquartals gelegen. Die insbesondere in Zentraleuropa rückläufigen Verkäufe werden begründet mit Währungseinflüssen, verringerten Rohstoffpreisen sowie sinkenden Mengen. Die Jahresbilanz 2008 wird das an der Pariser Börse gelistete Unternehmen am 31. März bekanntgeben. (jst)

stats