Putsch in Pakistan drückt Weizennotierungen

1

Die ohnehin niedrigen US-Notierungen für Weizen haben nach dem Militärputsch in Pakistan einen erneuten Dämpfer erhalten, schreibt die Chicago Board of Trade in ihrem Marktbericht. Pakistan kauft nach den Statistiken des Internationalen Getreiderates IGC jährlich rund 3 Mio. t Weizen auf dem Weltmarkt. Wegen der politisch instabilen Lage könnten sich Lieferungen nach Pakistan verzögern oder ganz ausbleiben. Die Notierungen für US-Weizen liegen für den Liefermonat Dezember 1999 bei rund 94 US-$/t. Auf ähnlich niedrigem Niveau lagen sie in diesem Jahr nur Mitte Juli, als Erntedruck und die Aussicht auf eine hohe Weizenernte zusammentrafen. (db)
stats