Quoten langsam abschaffen


1

Produktionsbeschränkungen hätten in einem mehr und mehr marktorientierten Umfeld keinen Platz mehr, erklärte EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel in dieser Woche in Straßburg. Sie war von einem Abgeordneten des Europäischen Parlamentes zur Zukunft des Milchquotensystems befragt worden. Um den Sektor wettbewerbsfähig zu machen, solle die Marktordnung im Jahr 2008 überprüft werden, erklärte die Kommissarin. Die Quoten liefen am 31. März 2015 aus und sollten nicht verlängert werden. Jungen, dynamischen Landwirten, die in die Milcherzeugung einsteigen wollten, sollte man nicht die Kosten für den Quotenzukauf aufbürden, forderte Fischer Boel. Allerdings möchte sie das Quotensystem nicht von heute auf morgen abschaffen. Rechtzeitig solle über Übergangsmaßnahmen nachgedacht werden, um den Landwirten eine Anpassung zu erleichtern. (Mö)
stats