1

Die Gebr. Weiterer GmbH & Co. Landwarenhandel, Algermissen, hat sich wieder teilweise von den übernommenen Betrieben der Deutschen Agrar AG (DAA), Hildesheim, getrennt. Damit ist weniger als eine Woche vergangen, nachdem die Hauptversammlung der DAA am 28. Dezember 2000 den Verkauf ihrer Landhandelssparte an die Gebr. Weiterer, den Fromme-Peters Landhandel und den Wilhelm Fromme Landhandel beschloss. Die Niederlassungen in der Oberweserregion (Bodenwerder, Rinteln, Emmerthal, Heyen und Vahlbruch), die Weiterer übernommen hatte, wurden zum 1. Januar 2001 von der Raiffeisen-Hauptgenossenschaft Nord AG (RHG), Hannover, übernommen. Die RHG wird das Warengeschäft mit den Aktivitäten des RHG-Agrarzentrums Hannover-Hameln zusammenlegen. Auch aus der Lagerhaus Schwicheldt GmbH mit den Betriebsstätten in Schwicheldt und Hoheneggelsen ist Weiterer als Gesellschafter an dem Gemeinschaftsunternehmen von Gebr. Weiterer und Wilhelm Fromme Landhandel ausgeschieden. Allerdings hat Weiterer das Grundstück in Hoheneggelsen gekauft, der Betrieb wird jedoch absprachegemäß stillgelegt. Übernommen haben das Unternehmen Lagerhaus Schwicheldt mit dem alleinigen Standort Schwicheldt die Gesellschafter Wilhelm Fromme Landhandel, Raiffeisen-Warengenossenschaft Burgdorf-Peine eG, Burgdorf, und Saatzucht Flettmar Raiffeisen-Warengenossenschaft eG, Müden/Aller.(GH)
stats