RWZ eröffnet neues Agrarzentrum in Ensheim

1

Die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG, Köln, (RWZ) hat am vergangenen Samstag ihr neues Agrarzentrum im rheinhessischen Ensheim eröffnet. Auf einem Teil der Fläche von etwa 40.000 m² hat die RWZ in einem ersten Bauabschnitt Getreidelagerkapazitäten von rund 12.000 t, ein Düngemittellager von rund 4.500 t sowie eine Düngemischanlage errichtet. Die Getreideernte 2008 wurde bereits unter Nutzung der installierten Annahmeleistung von 200 t/Stunde Getreide bewältigt. Mit dem neuen Standort konzentriert das Unternehmen die Aktivitäten der bisherigen Betriebsstellen Albig, Flonheim, Wendelsheim und Wallertheim. Künftig wird das Agrarzentrum über 2.500 landwirtschaftliche und Weinbau treibende Betriebe im mittleren Rheinhessen betreuen. Insgesamt werden in Ensheim 9 Mitarbeiter tätig sein, davon 6 Mitarbeiter in Beratung und Außendienst. (dg)
stats