1

Die niederländische Rabobank-Gruppe will ihre Aktivitäten in Polen deutlich ausbauen. Als ersten Schritt sei eine 35-prozentige Beteiligung an der Agrarbank BGZ (Bank Gospodarki Zywnosciowej SA) geplant, teilt die Rabobank mit. Die BGZ, die teilprivatisiert werden soll, sei eine der führenden Agrarbanken Polens und bediene schwerpunktmäßig mittelständische und kleine Unternehmen sowie Privatkunden. Darüber hinaus sei die Rabobank auch an Aktivitäten in Russland interessiert, erläuterte Vorstandschef Bert Heemskerk weiter.

Die Rabobank wolle aber nicht nur in Zentral- und Osteuropa expandieren. Die Gruppe habe vor, ihre Aktivitäten auch in Amerika und Asien, vornehmlich in China, zu erweitern. In Indien halte die Gruppe bereits eine 20-prozentige Beteiligung an der Yes Bank, so Heemskerk. Dies gehöre zur international ausgerichteten künftigen Strategie der Gruppe. "Wir wollen weltweit die Bank für den Nahrungsmittel- und Agrarsektor werden", erläuterte Heemskerk das ehrgeizige Ziel. (AW)

stats