1

Die Raiffeisen Voreifel-Ahr Handelsgesellschaft GmbH (RVA), Euskirchen, hat im Jahr 2008 den Umsatz um 28 Prozent auf 61,8 Mio. € steigern können und bleibt auf Wachstumskurs. Wie Geschäftsführer Dr. Alois Splonskowski auf der Ackerbautagung der Gesellschaft Mitte der Woche bekanntgab, konnten alle Geschäftsbereiche mit Ausnahme der Baustoffe zulegen. Auf den Brenn- und Treibstoffbereich entfiel mit 33 Mio. € über die Hälfte des Umsatzes, der Biodieselabsatz ist allerdings eingebrochen. Das Agrargeschäft konnte im Vorjahr durch die große Getreideernte um über 18 Prozent auf 20,8 Mio. € ausgeweitet werden. Auch die Umsätze der Raiffeisen-Märkte legten um knapp 13 Prozent auf 3,7 Mio. € zu. (St)
stats