1

Geringere Hektarerträge und abfallende Ölgehalte kennzeichnen die aktuelle Rapsernte. Das gilt fast in allen Regionen, zeigt eine Umfrage der Korrespondenten der Agrarzeitung Ernährungsdienst. "Wenn ich Schulnoten verteilen müsste, so würde ich diese Ernte bislang mit einer 4 oder 5 als Note bewerten", sagt ein Landwirt aus Brandenburg. Überwiegend berichten die Landwirte von unterdurchschnittlichen Erträgen. Hinzu kommt, dass die Ölgehalte nach ersten Auswertungen starke Ausschläge zeigen. In der Tendenz liegen sie 1 bis 2 Prozentpunkte unter dem Vorjahresniveau. (ED)
stats