Clomazone-Mittel

Rapsherbizide mit neuen Auflagen

Für die Mittel, die den Wirkstoff Clomazone enthalten, gelten seit 2012 strenge Auflagen für die Ausbringung. Etwas günstiger gestaltet hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) zur Aussaat 2014 die Abstandsauflagen.

Differenzierte Vorgaben für die Abstände

Zu Ortschaften, Haus- und Kleingärten, Flächen für die Allgemeinheit sowie Gemüse- und Beerenobstflächen müssen statt wie bisher 100 Meter jetzt 50 Meter Abstand eingehalten werden. Dieser Abstand gilt nach den BVL-Vorschriften ebenfalls zu Flächen, auf denen gemäß Öko- oder Diätverordnung der EU produziert wird. Zu allen übrigen Flächen ist ein Abstand von 5 Metern einzuhalten. Zu Flächen, die mit Winterraps, Getreide, Mais oder Zuckerrüben bestellt wurden, sowie bereits abgeernteten Flächen muss gar kein Abstand eingehalten werden.

Günstigere Regeln für zwei Mittel

Für die Mittel Centium 36 CS und Gamit 36 CS (auch als CS 36 im Vertrieb) hat das BVL zusätzlich festgelegt, dass der Abstand von 50 Meter auf 20 Meter verringert werden kann, wenn das Mittel nicht in Tankmischung mit anderen Pflanzenschutzmitteln oder Zusatzstoffen ausgebracht wird. Das BVL begründet die Veränderungen mit neuen Windtunnelstudien der Zulassungsinhaber, die neue Erkenntnisse zum Abdriftverhalten gebracht haben.

Wetterdienst hilft bei der Dokumentation

Vorschriften zu Höchsttemperaturen und Windgeschwindigkeiten betreffen alle zurzeit zugelassenen Mittel. Nach wie vor sind Vorauflaufbehandlungen mit Rapsherbiziden, die den Wirkstoff Clomazone enthalten, nur bis „zu erwartenden Tageshöchsttemperaturen" von 25 Grad Celsius. Bereits für Temperaturen oberhalb von 20 Grad schreibt das BVL zeitliche Beschränkungen vor. Wenn Landwirte die Mittel ausbringen, müssen sie außerdem die Temperaturen dokumentieren. Hierfür hilft ein spezieller Service des Deutschen Wetterdienstes. Er ist zurzeit wieder aktiviert. Nach wie vor gilt der Tipp des Pflanzenschutzdienstes des Regierungspräsidiums Gießen: „Drucken Sie die Vorhersage für den Tag des Clomazone-Einsatzes aus und heften Sie diese als Nachweis zu Ihren Unterlagen." (db)
stats