Rapsnotierungen kräftig im Aufwind


1

Die Rapspreise an der Matif befinden sich seit Wochenmitte in einem kräftigen Aufwärtstrend und haben die vorangegangenen Kursverluste mehr als wettgemacht . Am heutigen Freitag wurde der August im Vormittagshandel mit 307 €/t und der November mit 313 €/t an der Matif gehandelt. Als Ursache für die festen Preise werden neben schlechteren Rapserträgen in Deutschland und Ernteproblemen in Nordfrankreich vor allem börsentypische Hausse-Entwicklungen mit großem Kaufinteresse in steigenden Märkten angeführt. An den physischen Märkten haben sich die Preise um rund 20 €/t befestigt und ebenfalls für lebhaftes Geschäft gesorgt. (St)
stats