1

Hamburg/Ps, 26. November - Die Notierungen für Rapssaaten dürften bis zum kommenden Frühjahr von einer festen Tendenz bestimmt sein. Dabei könnten die Preise durchaus noch weiter steigen. Auch aus einer mittelfristigen Perspektive heraus betrachtet dürften die Preise im Sog stetiger Sojanotierungen kaum fallen, sondern eher weiter ansteigen. Dies erklären Marktexperten insbesondere mit einem rasant steigenden Verbrauch an Ölschroten in den USA, Asien und auch Europa.
stats