Rapspreise ziehen weiter an


1

Die Rapspreise bleiben auch in dieser Woche auf einem hohen Niveau. "Ungeachtet der Sorgen und Nöte der nachgelagerten Industrie, wie der Ölmühlen und Biodieselanlagen", scheint sich die feste Preistendenz beim Raps weiter fortzusetzen, meinte ein Holsteiner Hersteller von Biodiesel. Der Novembertermin notierte gestern an der Matif bei 338,50 €/t. Der Handelsmonat Mai 2008 stieg um 4,50 € auf 344,50 €/t. Für den Liefertermin Februar 2008 lassen sich derzeit 338 €/t franko Hamburg erzielen.

Das Angebot ist nicht sehr umfangreich. Die Landwirte sind derzeit aus Liquiditätsgründen durch die hohen Getreidepreise nicht unbedingt dazu gezwungen, ihre Restmengen an Raps zu verkaufen. Viele Landwirte halten derzeit die noch nicht verkauften Mengen an Rapssaat in der Hoffnung auf weiter steigende Preise zurück. (Ps)

stats