1

Bonn/St, 2. Oktober 1998 - Die massiven Kursverluste des Rapsfutures an der Matif setzen sich auch heute fort. Nachdem es gestern zu Notizverlusten zwischen 7,- und 13,- DM/t gekommen war, gingen die heutigen Mittagsnotierungen noch einmal um 9,- bis 10,- DM/t zurück. Kräftige Verluste des gesamten Sojakomplexes in Chicago, weiter zurückgehende Rübölnotierungen in Rotterdam und ein sehr schwacher Dollar heizen die Baisse weiter an. Die Matif-Notierungen bewirkten einen deutlichen Rückgang der Kassamarktpreise. Nachdem die Ölmühlen bis vor kurzem in der Rapsverarbeitung keinen Schlaglohn mehr erzielen konnten und verstärkt auf Sojabohnen- und Sonnenblumensaat umgestellt haben, kommt es wieder zu größeren Umsätzen cif/franko Ölmühlen zwischen 432,50 bis 435,- DM/t.
stats