Rapsverarbeitung auf Hochtouren

1

Eine Rekordmenge von 13,0 Mio. t Raps könnte im Wirtschaftsjahr 2004/05 (August/Juli) in der EU-25 verarbeitet werden, schätzt der Branchendienst Oil World, Hamburg. Das wären rund 2,5 Mio. t mehr als im Vorjahr. Schon in den sieben Monaten von August 2004 bis Februar 2005 hat die Rapsverarbeitung nach den Zahlen des Branchendienstes in der EU-25 etwa 7,9 Mio. t erreicht und lag damit um 1,4 Mio. t über dem Vorjahreszeitraum. Oil World erwartet in den kommenden Monaten eine anhaltend hohe Verarbeitungsmenge. (db)
stats