Rege Weizenexporte aus Bulgarien


1

Eine um 8 Prozent kleinere Weizenernte als im Vorjahr erwartet Bulgarien. Dessen ungeachtet florieren die Exporte. Nach der jüngsten Schätzung aus dem Landwirtschaftsministerium in Sofia ernten die Landwirte 2006 rund 3,2 Mio. t, berichtet Agra Europe London. Davon sollen bereits etwa 300.000 t exportiert sein, das meiste davon nach Spanien und eine kleinere Menge nach Rumänien. Insgesamt strebt das Land im Wirtschaftsjahr 2006/07 rund 1 Mio. t Weizenexporte an. Das zollfreie Kontingent für Lieferungen in die EU beträgt 387.000 t. Ab 2007/08 sind die Importe dann unbegrenzt, sollte Bulgarien wie geplant am 1. Januar 2007 der EU beitreten. (db)
stats