1

Reis ist in Asien eines der wichtigsten Nahrungsmittel. Mit der Entwicklung neuer Sorten, deren Merkmale gentechnisch verändert und bestimmt werden können, beschäftigen sich inzwischen weltweit agierende Saatgutanbieter. Strategische Forschungskooperationen stehen dabei im Vordergrund. So will der US-Konzern Dow Agro Sciences LLC, Indianapolis/Indiana, gemeinsam mit dem chinesischen Reisinstitut CNRRI in Hangzhou an neuen Reissorten forschen. Ziel ist hierbei vor allem die Ertragssteigerung. Erst kürzlich hat auch der Schweizer Agrarkonzern Syngenta eine Forschungskooperation mit dem Anhui Rice Research Institute (Arri) in Peking vereinbart. Bei diesem Projekt stehen dürretolerante Sorten und eine höhere Stickstoffverwertung im Vordergrund. Auch die BASF Plant Science, Ludwigshafen, will mit dem Flämischen Institut für Biotechnologie (VIB) in Gent genetische Mechanismen entdecken, die Erträge von Pflanzen steigern und Toleranzen erhöhen. (AW)
stats