1

Markt- und Praxiseinführungen von Innovationen in der Landwirtschaft, der Forstwirtschaft und dem Gartenbau werden ab sofort wieder durch besonders zinsgünstige Darlehen aus den Mitteln des Zweckvermögens bei der Landwirtschaftlichen Rentenbank, Frankfurt am Main, gefördert. Die Darlehen werden um bis zu 5 Prozent verbilligt, mindestens aber mit 1,50 Prozent verzinst, teilt die Rentenbank weiter mit. Durch die neu geschaffene gesetzliche Grundlage über die Verwendung der Zweckvermögensmittel sei auch eine Haftungsfreistellung sowie die Gewährung nachrangiger Darlehen mit einem Zinszuschlag von 0,75 Prozent bzw. 2,50 Prozent möglich. Neu eingeführt wurde jetzt außerdem die Möglichkeit, Studien zur Prüfung der technischen Durchführbarkeit sowie bestimmte Entwicklungsvorhaben durch Zuschüsse zu fördern, die beim Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft beantragt werden können, heißt es weiter. Kreditanträge können über die jeweilige Hausbank oder Sparkasse unter Verwendung eines im Internet abrufbaren Antragsformulares an die Landwirtschaftliche Rentenbank gerichtet werden. Die Innovationsförderung kann aber nicht neben anderen öffentlichen Förderprogrammen in Anspruch genommen werden. (ED)
stats