Rentenbank reagiert auf Orkanschäden mit Sonderkonditionen

1

Für Maßnahmen zur Beseitigung der aktuellen Orkanschäden kann jetzt das Landwirtschafts/Junglandwirte-Programm der Landwirtschaftlichen Rentenbank, Frankfurt am Main, herangezogen werden. Finanziert werden, nach Mitteilung des Kreditinstituts, Maßnahmen zur Beseitigung von Sturmschäden an Forstflächen, insbesondere die Beschaffung von Betriebsmitteln und kurzlebigen Wirtschaftsgütern sowie Kosten für Lohnunternehmer. Auch für die Beschaffung von erforderlichen Maschinen, Investitionen zur Wiederaufforstung sowie Ersatzinvestitionen für sturmgeschädigte Wirtschaftsgüter einschließlich Wohnhäusern werden die Kredite vergeben. Die Mittel können, ohne Anrechnung bereits gewährter Rentenbank-Kredite, bis zu einer Höhe von 250 000 Euro in Anspruch genommen werden. (ED)
stats