1

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt a.M., hat die Zinssätze ihrer hauseigenen Sonderkreditprogramme „Landwirtschaft“, „Junglandwirte“, „Umweltschutz und Nachhaltigkeit“ sowie „Ländliche Entwicklung“ mit sofortiger Wirkung um bis zu 0,15 Prozentpunkte (nominal) gesenkt. Sonderkredite mit einer Laufzeit von zehn Jahren kosten jetzt in der günstigsten Preisklasse (A) des von der Rentenbank am 1. Juli 2008 eingeführten Risikogerechten Zinssystems (RGZS) im Sonderkreditprogramm „Umweltschutz und Nachhaltigkeit“ und für Junglandwirte effektiv 5,06 Prozent bei 10-jähriger Zinsbindung und 5,01 Prozent bei 5-jähriger Zinsbindung, teilte die Rentenbank mit. (ED)
stats