1

Zehn neue Futtergräser sind für die Eurograss Breeding GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Saatveredelung (DSV) und der dänischen Firma Hunsballe Fro zugelassen worden . Die Sorten umfassen die Arten Deutsches Weidelgras, Futterrohrschwingel und Wiesenschweidel, einer Kreuzung aus Bastard Weidelgras und Wiesenschwingel. Die Gräser zeichnen sich nach Unternehmensangaben durch ein hohes Ertragsniveau, gute Rostresistenz, Narbendichte und Winterhärte aus. Das Sortenportfolio ist für verschiedene Standorte geeignet, teilt das Unternehmen weiter mit. Weitere Informationen gibt es bei Eurograss auf Anfrage unter info@eurograss.com. (ED)
stats