Rhein-Main-Malz stärkt Export

1

Zur Stärkung ihrer Exportaktivitäten nimmt die Rhein-Main-Malz Export GmbH, Karlsruhe, einen weiteren Gesellschafter auf. Die Heinrich Kling Mälzerei GmbH & Co. KG, Schriesheim, erhöht die Gesamtkapazität des Unternehmens ab sofort auf 130 000 t Malz. Die Rhein-Main-Malz wurde 1985 gegründet. Die bisherigen Partner sind die Malzfabrik Rheinpfalz GmbH, Pfungstadt, und die Malzfabrik Schweinfurt GmbH, Schweinfurt. Das Unternehmen arbeitet auch weiterhin rein exportorientiert. Die Inlandsgeschäfte und der Rohwareneinkauf werden von den einzelnen Unternehmen selber abgewickelt. Geschäftsführer des Karlsruher Unternehmens ist und bleibt Richard Haythornthwaite. (dg)
stats