1

Die zulässige Fahrzeugbreite und das Gesamtgewicht von Traktoren sind seitens der EU begrenzt. Dass die derzeit geltenden Grenzen von der Praxis überholt sind, demonstrierten Landtechnikexperten bei einer Maschinenvorführung in Brüssel einer Arbeitsgruppe der EU-Kommission. Wie es in einer Pressemitteilung des VDMA-Fachbereichs Landtechnik heißt, sieht die derzeitige EG-Richtlinie für die Betriebserlaubnis von Traktoren eine maximale Breite von 2,55 m und ein zulässiges Gesamtgewicht von maximal 14 t vor. Eine Arbeitsgruppe der EU-Kommission, die sich aus Vertretern der Ministerien der EU-Mitgliedstaaten zusammensetzt, verhandelt zurzeit die Harmonisierung der Richtlinien für die technischen Anforderungen zur Straßenverkehrssicherheit von Traktoren, Anhängern und angehängten Arbeitsgeräten.

Der Arbeitsgruppe wurde die Vielfalt der heute in der europäischen Landwirtschaft zum Einsatz kommenden Traktoren, Anhänger und Geräte im Geschwindigkeitsbereich von weniger als 20 km/h bis mehr als 80 km/h aufgezeigt, berichtet der VDMA weiter. Diese Technik wird zukünftig durch die neue europäische Betriebserlaubnisrichtlinie 2003/37/EG einheitlich geregelt. Dabei wurde vom VDMA insbesondere auf die anwendungstechnischen Anforderungen hingewiesen, die in Zukunft an moderne Traktoren gestellt werden und zum Teil bereits heute bei modernen Traktoren und Maschinen umgesetzt sind. (ED)

stats