Rinderbestand wächst in Polen


1

Der Rinderbestand in Polen wird in Polen wieder aufgebaut. Vor allem die Zahl der Kälber und der Jungrinder ist gewachsen, teilt das Warschauer Statistikamt GUS mit. Bei der Juni-Zählung, deren Zahlen jetzt vorliegen, wurden 5,48 Millionen Rinder ermittelt. Das sind 2,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Milchkühe ist mit 2,79 Millionen gegenüber dem Vorjahr etwa gleich geblieben. Besonders stark gewachsen sind dagegen nach den Ergebnissen der Juni-Zählung im Jahresvergleich der Bestand an Kälbern um 8,9 Prozent sowie der Bestand an Jungrindern um 6,7 Prozent. (db)
stats