1

Im November 2002 gab es in den landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland noch 13,7 Mio. Rinder. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, habe sich nach vorläufigen Zählungen der Rinderbestand im Vergleich zum November 2001 um 3,7 Prozent oder 530.800 Tiere verringert. Bezogen auf die erste gesamtdeutsche Erhebung im Jahr 1990 sei der Rinderbestand um fast 30 Prozent oder 5,8 Mio. zurück gegangen. Aktuell gebe es im Rinderbestand 4,4 Mio. Milchkühe. Endgültige und regional untergliederte Ergebnisse der Viehzählung vom November 2002 würden voraussichtlich Ende Februar 2003 veröffentlicht werden können, berichtet Destatis. Diese sowie weitere Ergebnisse würden in einer Fachserie publiziert, die online unter www.destatis.de/shop erhältlich sein werde. (ED)
stats