1

In den USA wurden im vergangenen Jahr 21,7 Mio. t rotes Fleisch erzeugt. Das sind 4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, berichtet das US-amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA in seinem jetzt veröffentlichten Abschlussbericht über die Schlachtungen des Jahres 2006. Zurück geht das Wachstum vor allem auf eine gestiegene Erzeugung von Rindfleisch (+6 Prozent auf 11,9 Mio. t). Leicht unter Vorjahresniveau liegt die Erzeugung von Schweinefleisch (+2 Prozent auf 9,6 Mio. t). Die übrigen knapp 156.000 t verteilen sich zu 45 Prozent auf Kalbfleisch und zu 55 Prozent auf Schaf- und Ziegenfleisch, erläutert das USDA. (Wo)
stats