Roggensaatgut ausverkauft


1

Roggensaatgut ist derzeit in Deutschland nicht mehr verfügbar. Dies bestätigte auf Anfrage der Agrarzeitung Ernährungsdienst ein Sprecher der Lochow-Petkus GmbH. Dennoch wird davon ausgegangen, dass in diesem Jahr mehr Roggen in Deutschland angebaut wird. Zur Ernte 2006 sind auf einer Fläche von 544.000 ha rund 2,6 Mio. t Roggen geerntet worden. Für 2007 wird mit einer Anbaufläche von 600.000 ha gerechnet. Obwohl sich die Vermehrer auf diesen Zuwachs im Anbaujahr 2005/06 eingestellt hatten, reicht das verfügbare Saatgut nicht. "Wir mussten bei den Vermehrungsflächen einen Verlust von 10 Prozent Saatgut hinnehmen", erklärte der Saatgutvertreter. Vor allem wegen der Trockenheit stieg der Anteil an Kleinkorn. Hinzu kam eine große Nachfrage nach deutschem Roggen-Saatgut aus Polen, Tschechien und Österreich. Dort hatten Regenfälle die Ernte verhindert und den Roggen auswachsen lassen. Dadurch war der Roggen in Deutschland schneller als erwartet vergriffen.(da)
stats