Rohstoffanteile im Mischfutter offen legen

1

Für genaue Gewichtsangaben von Rohstoffanteilen im Mischfutter hat sich am Dienstag in Brüssel der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments (EP) ausgesprochen. Einzelkomponenten wie Gerste oder Soja sollten bis auf das einzelne Prozent hin genannt werden. Der Ministerrat hatte sich zuvor für fünf verschiedene Gewichtsspannen ausgesprochen. Schließt sich das Plenum des EP der Meinung seines Agrarausschusses an, müssen sich Rat und Parlament im Vermittlungsverfahren einig werden. Außerdem hat der Agrarausschuss des EP die Kommission aufgefordert, spätestens bis zum Jahresende eine Positivliste für mögliche Rohstoffe von Mischfuttermittel vorzulegen. (Mö)
stats