Edenhall stellt in Schweden gezogene Überladewagen und Rübenroder her. Durch die Kooperation mit Ropa können nun auch Selbstfahrer angeboten werden.
-- , Foto: Edenhall
Edenhall stellt in Schweden gezogene Überladewagen und Rübenroder her. Durch die Kooperation mit Ropa können nun auch Selbstfahrer angeboten werden.

Als zusätzliche Unterstützung für die Betreuung des schwedischen Marktes hat ROPA den traditionsreichen, familiengeführten Hersteller Edenhall als ROPA Vertriebs- und Servicestützpunkt gewinnen können. Das Unternehmen sei seit Generationen als Hersteller, Verkäufer und Betreuer von hochwertigen Maschinen für Ernte und Transport von Zuckerrüben weit über Schweden hinaus bekannt, teilte Ropa mit. Edenhall sei nun in Schweden ein echter Full-Liner für hochwertige Zuckerrübentechnik und wird zukünftig folgende Produkte anbieten: Gezogene Überladewagen, Verlademäuse sowie gezogene und selbstfahrende Rübenroder. Aufgrund der weiten Verbreitung von Edenhall-Technik auch außerhalb von Schweden – so gibt es seit 2010 Edenhall-Geräte in Ägypten – erlange ROPA neue Ansatzpunkte, um die Marktanteile in diesen Ländern auszubauen. (az)
stats