1

Die Rotkleesorte Elanus ist neu zugelassen worden. Es handelt sich um eine sehr frühe bis frühe tetraploide Sorte vom Typ des Mattenklees. Er verfügt nach Angaben der Feldsaaten Freudenberger, Krefeld, über eine sehr hohe Ausdauer und Winterfestigkeit. Hinzu komme eine starke Massenbildung sowohl im Frühjahr als auch in den folgenden Aufwüchsen, sodass auch Unkraut effektiv unterdrückt werden könne. Darüber hinaus besitzt Elanus nach Angaben des Saatgutanbieters eine sehr hohe Resistenz gegen den Stengelbrenner, einer pilzlichen Erkrankung, die erst kürzlich in Deutschland aufgetreten ist und bei Rotkleebeständen bis zu Totalausfällen führen kann. Auch in der Kleekrebsanfälligkeit und der Anfälligkeit für Mehltau wurde die Sorte mit gering bis mittel positiv eingestuft. Auf Grund dieser guten Resistenzeigenschaften empfiehlt Freudenberger die Sorte in kleereichen Fruchtfolgen. Sie eignet sich auch im Gemengeanbau mit Welschem Weidelgras oder anderen Grasarten für den überjährigen Ackerfutterbau. Weitere Informationen finden sich im Internet von Feldsaaten Freudenberger. (ED)
stats