1

Die niederländische Gruppe Royal Schouten plant, in den kommenden drei Jahren 5 Prozent Anteil am polnischen Markt für Getreide und Futtermittel zu erobern. Dazu will die zur Gruppe gehörende Sparte Schouten Ceralco in einer ersten Phase Rohstoffe an Futtermittelhersteller, Mühlen und Lebensmittelunternehmen liefern, berichtet die Wirtschaftszeitung Puls Biznesu. Später soll ein erheblicher Teil des Umsatzes aus dem Handel mit Getreide sowie Eiweißfuttermitteln stammen. Die Royal Schouten Group, Rotterdam, ist im Handel mit Getreide und Futtermittelrohstoffen aktiv. Sie unterhält Umschlagskapazitäten am Rotterdamer Hafen. Außerdem betreibt sie in den Niederlanden eine Raffinerie für Pflanzenöle und erzeugt Eiweißfuttermittel. Hinzu kommen Aktivitäten in der Bioenergieerzeugung. (En)
stats