Rübenernte fällt zurück


1

Die diesjährige Zuckerrübenernte wird schätzungsweise die Marke von 21 Mio. t nicht erreichen. Die Zuckerproduktion wird deswegen unter 3,4 Mio. t liegen, erwartet das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMELV). In diesem Jahr kommen zu einer Flächeneinschränkung um rund 15 Prozent niedrigere Hektarerträge. Diesen Rückgang schätzt die Wirtschaftliche Vereinigung Zucker (WVZ), Bonn, auf 5 Prozent. Sie rechnet deswegen in ihrer ersten Ernteschätzung mit einer Rübenanlieferung in Höhe von rund 20,4 Mio. t. Die Zuckererzeugung aus Rüben schätzt die WVZ in Deutschland auf 3,2 Mio. t. Das wären 830.000 t oder fast 21 Prozent weniger als im Vorjahr. (db)
stats