Rückendeckung für Österreich


1

Die Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten unterstützen die Alleingänge Österreichs in der Gentechnik. Die EU-Umweltminister stellten sich heute im Rat mit qualifizierter Mehrheit hinter Österreich. Die EU-Kommission holte sich eine zweite Abfuhr ein bei dem Versuch, den Österreichern die nationalen Verbote der gentechnisch veränderten Maissorten Mon 810 und T25 zu untersagen. Dabei hatte die Kommission sich wissenschaftliche Rückendeckung bei der Europäischen Lebensmittelbehörde (Efsa) eingeholt. Als "gesetzeswidrig" beschrieb deshalb die Sprecherin von EU-Umweltkommissar Stavros Dimas das Verhalten der Mitgliedstaaten. (Mö)
stats