Rückgang der Sojaexporte Brasiliens wahrscheinlich

1

In diesem Jahr wird Brasilien sehr wahrscheinlich rund 450.000 t weniger an Sojabohnen, Schrot und Öl im Vergleich zum Vorjahr exportieren können, schätzen Marktexperten nach einem Bericht von Agra Europe London. Die Trockenheit in zwei der drei wichtigsten Sojaanbaugebiete in Brasilien könnte den durchschnittlichen Ertrag auf das niedrigste Niveau seit 1996 drücken. Analysten der brasilianischen Marktagentur Safras e Mercado schätzen die kommende Ernte auf knapp 31 Mio. t. Das wären 800.000 t weniger als 1999 und 2,4 Mio. t weniger als im Rekordjahr 1998. (AW)
stats