Rumänien darf Schweinefleisch ausführen

Schweinefleisch aus Rumänien darf in andere EU-Mitgliedstaaten geliefert werden. Erstmals seit dem EU-Beitritt Rumäniens ist der Handel freigegeben. Das Land habe die klassische Schweinepest inzwischen im Griff, hieß  es im Ständigen Ausschuss für die Lebensmittelkette und Tiergesundheit am Dienstag in Brüssel. Die EU-Mitgliedstaaten stimmten im Ausschuss einem Ende des Ausfuhrverbotes zu. Der letzte Fall von Schweinepest soll im Jahr 2007 aufgetreten sein. Allerdings gelten weiterhin Beschränkungen. Für den Export in die EU sind nur ausgesuchte landwirtschaftliche Betriebe und Schlachthöfe in Rumänien zugelassen. (Mö)  
stats