Russischer Fleischerzeuger expandiert bei Schweinen


Die Cherkizovo-Gruppe, Russlands führender Fleischerzeuger, will seine Schweinefleischproduktion massiv ausbauen. Geplant ist die Übername von zwei großen Schweinefarmen in Zentralrussland. Eine entsprechende Kaufvereinbarung wurde getroffen, berichtet Agra Europe London. Der Kaufpreis wird mit rund 100 Mio. US-$ angegeben. Auf den beiden Farmen in Penza und Lipetsk werden rund 4.800 Sauen gehalten und rund 12.500 t Schweinefleisch pro Jahr erzeugt. Bis 2012 sollen die Kapazitäten verdoppelt werden. Damit würde die Cherkizovo-Gruppe ihre Kapazitäten um nahezu 30 Prozent steigern. (AW)
stats