1

In den Ausbau der Zuckerproduktion will die russische Rusagro Gruppe in den kommenden Jahren 100 Mio. US-$ investieren. Geplant ist eine Aufstockung der Produktionskapazitäten um 50 Prozent in vier der sieben unternehmenseigenen Zuckerfabriken, berichtet Agra Europe London weiter. Zudem versuche das Unternehmen, das etwa 13 Prozent des russichen Zuckers erzeugt, weitere Anlagen zu erwerben, so der General Director Alexei Knyazev. Mit dem Ausbau will Rusagro die Produktion von Zucker aus Zuckerrüben in Russland vorantreiben. Nach Aussagen von Analysten habe der Anbau von Zuckerrüben das Potenzial, die Abhängigkeit des Landes von Zuckerimporten zu verringern. Derzeit beträgt der russische Selbstversorgungsgrad bei Zucker 40 Prozent. (ED)
stats