1

Aus Polen können seit dem Wochenende wieder pflanzliche Produkte nach Russland exportiert werden, nachdem dieser Weg mehr als zwei Jahre lang blockiert war. Bei einem Treffen des polnischen Agrarministers Marek Sawicki mit seinem russischen Amtskollegen Alexej W. Gordejew am Rande der Grünen Woche in Berlin haben beide eine Übereinkunft unterschrieben, nach der Russland polnische Gesundheitserzeugnisse für Exportprodukte an der Grenze akzeptiert. Die Vereinbarung ist vorerst auf Futtermittel, Saatgut und Blumen beschränkt. Grundsätzliche Fragen der Nahrungsmittelsicherheit sollen künftig für alle EU-Mitgliedstaaten ausschließlich zwischen der EU-Kommission und Russland geklärt werden, heißt es weiter in einer Pressemitteilung des Warschauer Agrarministeriums. (En)
stats