1

Zum ersten Mal seit 1996 ist die Bierproduktion in Russland zurückgegangen. Nach Auskunft der russischen Bierbrauervereinigung wurden im vergangenen Jahr 1,14 Milliarden Hektoliter Bier gebraut. Das bedeutet einen Rückgang um 0,6 Prozent gegenüber 2007. Dieser Rückgang liegt nach Einschätzung der Brauervereinigung an der Mehrwertsteuererhöhung, dem kalten Sommer und der Wirtschaftskrise. Vor allem wird die um 32,4 Prozent gestiegene Mehrwertsteuer für Bier und anderer Abgabenerhöhungen dafür verantwortlich gemacht. (ED)
stats