Russland plant Ölmühlenkomplex


1

Eine Ölmühle mit einer Verarbeitungskapazität von jährlich mehr als 1,3 Mio. t Ölsaaten will 2005 in der südrussischen Stadt Rostow am Don in Betrieb gehen. Es ist die erste Ölmühle in Russland, die sowohl Sojabohnen als auch Weichsaaten wie Raps und Sonnenblumen verarbeiten kann, berichtet Agra Europe London. Der Bau dieser Ölmühle ist schon im Herbst 2003 angekündigt worden. Sie sollte laut Plan eigentlich schon 2004 den Betrieb aufnehmen. (db)
stats