1

Der russische Agrarsektor könnte 2007 das Dreifache an Kompensationszahlungen für gestiegene Energiepreise erhalten. Umgerechnet rund 450 Mio. € stellt Landwirtschaftsminister Alexej Gordejew für den kommenden Haushalt in Aussicht. Im Jahr 2006 sind für solche Zahlungen umgerechnet etwa 150 Mio. € vorgesehen. Wie Agra Europe London weiter berichtet, soll der Haushalt Ende August verabschiedet werden. (ED)
stats