Russland will gegen Geflügelgrippe impfen

1

Um eine Ausbreitung der Geflügelgrippe im Jahr 2006 einzudämmen, plant die zentrale russische Veterinärbehörde die Impfung von Geflügel, das in privaten Hauswirtschaften gehalten wird. Drei Impfstoffe sind nach Informationen von Agra Europe London in Russland verfügbar. Die Geflügelgrippe soll noch in drei Regionen ein Problem sein. Die Bilanz für 2005 weist 60 Ausbrüche in neun Regionen sowie mehr als 90 Verdachtsfälle aus. (db)
stats