1

Die SPD-Bundestagsfraktion will Direktzahlungen an Landwirte stärker zugunsten ländlicher Räume umschichten. Den Vorstoß begründet der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Ulrich Kelber mit gestiegenen Preisen, die "nachhaltig für höhere Einkommen von Landwirten gesorgt haben". Damit möchte die Partei in der Diskussion um den Health Check Position beziehen. Die EU-Kommission wird voraussichtlich am 20. November erste Vorschläge für Kurskorrekturen in der Agrarpolitik ab 2009/2010 vorlegen.

SPD-Fraktionssprecher Kelber bemängelt, dass viele Programme zur Förderung von Wertschöpfung im ländlichen Raum akut gefährdet seien. Deutschlands Position dazu müsse eine nachhaltige Entwicklung im Blick haben, nicht die Bewahrung von Besitzständen, fordert Kelber. (ED)

stats