Drei neue Maissorten ergänzen ab sofort das Sortenangebot der Saaten-Union.

Die Sorte Sunshinos (S 210/K 210) ist nach Angaben des Saatgutunternehmens eine hochertragsfähige Doppelnutzungssorte für den Silomaisanbau und die Körnernutzung. Sie zeige in allen Prüfungen einen überdurchschnittlichen Gesamt-Trockenmasse-Ertrag sowie einen sehr hohen Energieertrag verbunden mit einem sehr guten Futterwert. Die frühe Sorte bringt einen hohen Kornertrag bei wenig Stroh und zeigt eine sehr sichere Ausreife in frühen Lagen.

Als mittelfrüher Silo- und Biogasmais (S 250) mit  hohem bis sehr hohem Gesamttrockenmasse-Ertrag  ist Sudor DS0471B im Angebot der Saaten-Union. Die sehr lange, rahmige Pflanze ist sehr blattgesund und bietet ein breites Erntefenster.

Ergänzend kommt Sulano DS0419A (S 210) aus europäischer Sortenzulassung hinzu. Diese Silo- und Biogasmaissorte bringt einen enormen Masseertrag bei früher Siloreife und ist durch seine hervorragende Jugendentwicklung auch für sehr frühe Lagen oder als Zweitfruchtmais sehr gut geeignet. (az)
stats