Mit der Herbstaussaat der Vermehrungsflächen in diesem Jahr will die Saaten-Union durchstarten. Die Position als Marktführer für Getreidesaatgut ist das Ziel fürs kommende Jahr. Zur Aussaat 2012 will die Saaten-Union GmbH, Isernhagen, 20.000 ha Vermehrungsfläche Wintergetreide ins Feld stellen. Dazu stehe dem Unternehmen mit insgesamt 16 neu zugelassenen Sorten modernste Genetik zur Verfügung, erklärte Marcus Iken, Saaten-Union-Geschäftsführer heute vor der Presse die Ausgangslage.

„Mit der Ausdehnung der Vermehrungsfläche sind die Voraussetzungen geschaffen, den Marktanteil von aktuell 20 Prozent auf 26 Prozent im Jahr 2013 weiter auszubauen“, unterstreicht Volker Uhlemann, Vertriebsleiter Getreide. Auf der Basis der Züchtungsarbeit von sieben Gesellschaftern könne die Saaten-Union auf breiter Basis Züchtungsfortschritt anbieten. (brs)
stats