1

Die Anerkennungen der Saatgutpartien für Winterweizen laufen zügig und überwiegend problemlos meldet der Gemeinschaftsfonds Saatgetreide (GFS). Anerkennungen wegen mangelnder Saatguteigenschaften seien selten. Dies gelte vor allem für den Norden. Aus anderen Regionen werden punktuell Erschwernisse bei der Beschaffenheitsprüfung und durch Fusarienbefall gemeldet. Solche Partien werden unter Umständen mehrfach geprüft und mit einer Beizauflage versehen. Die Saatgetreideerzeuger haben ihre Vermehrungsschläge Ende August abgeerntet. Die Erträge waren durchweg gut bis sehr gut. Der GFS sieht für die Gesamtversorgung des Saatgetreidemarkts mit Z-Saatgut keine Probleme. (ED)
stats