1

Anträge auf Förderung einer Markt- und Standortangepassten Landwirtschaft (MSL) und auf Erhalt einer Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete 2004 in Sachsen-Anhalt können ab sofort gestellt werden, informiert das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt. Beim Antrag auf Ausgleichszulage ist zu beachten, dass jetzt durch Vorlage eines Nachweises der Mitgliedschaft in der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft die Eigenschaft eines landwirtschaftlichen Unternehmens belegt werden muss.

Die Antragsunterlagen sind entweder beim zuständigen Amt für Landwirtschaft und Flurneuordnung (ALF) oder auch im Internet unter www.mlu.sachsen-anhalt.de unter der Rubrik Themen A bis Z/Agrarumweltmaßnahmen/Förderung erhältlich. Abgabeschluss beim ALF ist der 15. Mai. (ED)

stats