1

In Sachsen-Anhalt werden zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch landwirtschaftliche Auszubildende gesucht, teilte das Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt mit. Die Berufsausbildung sei nicht nur auf potentielle Hofnachfolger ausgerichtet, gerade auch in den Bereichen Betriebsmanagement und landwirtschaftliche Dienstleistungen seien die Einsatzmöglichkeiten für junge, gut ausgebildete Leute gegeben, schreibt das Ministerium in seiner Pressemitteiling weiter. Landwirtschaftsminister Konrad Keller betonte die guten Perspektiven der so genannten grünen Berufe, angesichts des sich abzeichnenden Fachkäftemangels im Agrarbereich. Im Jahr 2000 kamen auf jeden Bewerber 1,75 Ausbildungsplätze. (ED)
stats